18/9—21/3/21

Noch 145 Tage geöffnet

Tickets
kaufen

Eine archäologische
Bestandsaufnahme

Entdecken

Intro

Germanen – Was wir von ihnen wissen.

Die Sonderausstellung „Germanen. Eine archäologische Bestandsaufnahme“ präsentiert anhand von hochkarätigen Fundstücken aus Deutschland, Dänemark, Polen und Rumänien einen umfassenden Einblick in den aktuellen Forschungsstand zu den germanischen Stämmen des 1.-4. Jahrhunderts n. Chr. im Gebiet zwischen Rhein und Weichsel. Ein zweiter Ausstellungsteil unter dem Titel „200 Jahre Mythos, Ideologie und Wissenschaft“ befasst sich mit der wechselvollen Forschungsgeschichte der Germanen und der Rolle des Neuen Museums von den Anfängen der Germanenforschung bis zur heutigen Zeit.

Timeline
Germanen

trailer

iframe width="1440" height="810" src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/uyrNWpOHcD8?autoplay=1&rel=0&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen

#germanenausstellung

Spielen

Besuchen

Besuchereingang

James-Simon-Galerie
Museumsinsel Berlin
Bodestraße
10178 Berlin

vollständig rollstuhlgeeignet

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Di–Mi  10–18 Uhr
Do 10-20 Uhr
Fr-So 10-18 Uhr

Preise & Tickets

Regulär: 14€
Ermäßigt: 7€
Tickets kaufen

Information, Buchungen
Staatliche Museen zu Berlin
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel.: +49 30 266 42 42 42 (Mo-Fr 9-16 Uhr)
E-Mail: service@smb.museum
Gruppenführungen

verkehrsverbindungen
Regionalbahn RB 14, RB 21, RE 1, RE 2, RE 7 (Friedrichstraße)
U-Bahn U6 (Friedrichstraße)
S-Bahn S1, S2, S5, S7, S9, S25, S26 (Friedrichstraße)
Bus 100, 245, 300 (Lustgarten)

Service

Café & Restaurant Cu29
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 23 Uhr
Abweichende Öffnungszeiten an Feiertagen sind möglich.

Buchhandlung Walther König
berlinjsg@buchhandlung-walther-koenig.de

Veranstaltungen

News

Neuigkeiten und Informationen rund um die Ausstellung

SHOP

Entdecken Sie unser Angebot an Büchern und Produkten!

BLOG

Partner

Eine Ausstellung des Museums für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin und des LVR-LandesMuseum Bonn.

 

 

Gefördert von:

In Kooperation mit:

Medienpartner: